News-Details


Vorschau
2:1 Niederlage gegen Olef (Bilder online)
Markus Linden hadert zurecht mit Einstellung ... besonders faire Aktion vom Gegner im Spiel!
Liebe SV Fans,
gestern sorgte eine zu lasche Einstellung im ganzen Team zum Dämpfer gegen die Zweitvertretung von Olef. Da kein Schiedsrichter angesetzt war pfiff Josef Hass, der auch Trainer von Olef ist, eine gute und faire Leistung. Im nachhinein merkte man vom warm machen über die Körpersprache im Team das man mit dem Kopf bei den vermeidlich 'schwereren' Gegnern ist. Olef spielte eine starke Partie und es war ein offener Schlagabtausch beider Mannschaften. Mit einem 0:0 ging es in die Pause wobei man hier eine ganz faire Aktion der Jungs aus Olef ansprechen muss. Ein zunächst gegebenes Tor von Schiedsrichter Haas wurde wieder zurück genommen weil der Spieler von Olef zugab passiv zu sehr in einer Abseitssituation unseren Spieler irritiert zu haben, so das ein anderer der nicht im Abseits stand einschieben konnte! Tolle Aktion

In Hälfte zwei konnten wir die Führung von Olef durch Becker schnell ausgleichen, kassierten dann in der 70. aber erneut ein Tor. Beide Gegentore hatten das Prädikat total unnötig, nicht konzentriert genug am Gegenspieler. Summiert man nun wieder die eigenen wirklich hochkarätigen Torchancen dazu hat man am Ende einfach verdient verloren weil man vom Kopf nicht frei war, nicht clever und wach genug agierte. So macht man sich das Leben selber schwer und absolut spannend.

Sonntag wird es eine harte Probe geben, wir empfangen in Sistig den ungeschlagenen Tabellenführer aus Blankenheimerdorf. Im Hinspiel hatten wir sie am Rand einer Niederlagen, dies wird und muss auch dieses mal das Ziel sein.