News-Details


Vorschau
Klare Niederlage um die Vizemeisterschaft kassiert
Bis zur Führung lief alles bestens ...danach das Spielen eingestellt!
Am Sonntag haben wir bei der Zweitvertretung von Sportgemeinschaft 92 nach 15 Minuten das Fußball spielen aufgehört. Auf der Asche in Reifferscheid hatte man eigentlich die Partie im Griff, ging sogar verdient 1:0 in Führung danach jedoch ohne Niederschlag von oben recht schnell baden! Einen Kopfball von Dominik Pütz konnte der Keeper noch halten, den Nachschuss von Sascha Noak brachte uns dann aber in Führung.
Sinnbildlich für das Spiel waren dann auch die ersten beiden Gegentore. Eine misslungene Absprache der Hintermannschaft mit unserem Keeper nutze der SG Spieler und köpfte sehr unbedrängt über alle ins Tor. Danach ging nicht mehr viel nach vorne und auch hinten folgte das Gegentor des Jahres. Dominik Pütz machte einen schnellen, zu kräftigen und unplatzierten Einwurf Richtung Keeper. Der Ball titschte so auf das Keeper Lorenz natürlich nicht mit der Hand dran gehen wollte, der Gegenspieler ahnte die Situation kommen, 2:1 Führung der Gäste. Falls es dies auf Video Material gibt, bitte zukommen lassen.
Danach waren wir wie gebrochen, einige kleine Verletzungen, viel musste umgestellt werden, die Köpfe waren nicht oben. So kassierten wir noch zwei Buden, so das wir am Ende verdient eine Klatsche bei einem vermeintlich leichten Gegner kassiert haben.

Sonntag empfangen wir im letzten Heimspiel der Saison den Kaller SC in Sistig. In den letzten beiden Spielen wollen wir nochmal alles nach vorne werfen um vielleicht doch noch Vizemeister zu werden.