News-Details


Vorschau
Knappe Niederlage gegen den FC Heval
Tolle Pokalleistung gegen A-Ligisten ...Trainingslager in Bitburg ruft!
Liebe Fans,
Mit einer knappen Niederlage gegen den FC Heval Euskirchen verabschieden wir uns mit erhobenem Haupte im Kreispokal 2020. Gegen den zwei Ligen über uns spielenden Gast lieferten wir einen tollen Kampf und ließen den Klassenunterschied nicht oft aufblicken. Mit viel Einsatz und nicht verstecken vor dem Gegner spielten wir von Beginn an relativ offen mit und versteckten uns nicht hinten drin. Die durchaus technisch besseren Gäste fanden zunächst keine Mittel um unsere Abwehr zu knacken. Leider kassierten wir nach 20 min innerhalb kürzester Zeit zwei Gegentreffer durch die starke Offensive von Heval. An beiden strammen und platzierten Treffer war Keeper Limburg machtlos! Wir spielten unter beachtlicher Zuschauerkulisse unseren Stiefel weiter runter. Nicht verstecken, mitspielen, im Pokal ist viel möglich. So war es dann Lukas Gerhards der nach einem Abpraller schnell schaltete und zum 1:2 verkürzte. Kurz vor der Halbzeit hatte Weiler sogar den Ausgleich auf dem Fuß, scheiterte leider freistehend vor dem Keeper.

In der zweiten Halbzeit hielten wir ebenfalls gut mit bis zur 75. Minute. Durch einen enormen Laufeinsatz der Truppe wurden die Beine immer schwerer und der Druck der Gäste erhöhte sich. Keeper Limburg erneut bestens aufgelegt und gute schnelle Konter von uns machte Heval zu schaffen. Als wir dann zu Schluss aufmachten und auf Risiko gingen machte Heval mit einem Konter den Deckel drauf!

Fazit: Eine tolle Leistung gegen den A Ligisten und ein absolut schönes und faires Spiel beider Teams. Eine erneut wahnsinnige Unterstützung der eigenen Fans nehmen die Spieler auf und holen die letzten Prozente aus sich raus. Vielen Dank für den tollen und fairen Support! Wir sind stolz auf Euch!

Am Donnerstag geht es dann vor dem ersten Saisonspiel ins Trainingslager nach Bitburg in die Sportschule. Unter besten Bedingungen wird Trainer Linden den Feinschliff vornehmen um am kommenden Sonntag zu Hause um 15:00 gegen Dollendorf-Ripsdorf II den ersten Sieg der neuen Saison einzufahren!