News-Details


Vorschau
4:0 Heimsieg gegen die SG92 II
Daniel Becker erneut mit 3 Toren ... tolle Unterstützung der Maijugend!
Am Sonntag konnten wir durch tolle Unterstützung unseres Sistiger Maigeloogs im Heimspiel gegen die SG92 II einen nicht gefährdeten 4:0 Sieg einfahren. Da eigentlich Kirmes Wochenende im Ort gewesen wäre, wurden die Fahnen des Dorfes halt beim Fußball geschwenkt und das mit vollem Erfolg!
Die Anfangsphase der Partei war auf beiden Seiten mit vielen Fehlern geprägt. Schlechte zuspiele auf kurze Distanz und teils falsche Laufwege sorgten dafür das Trainer Linden in den ersten 10 Minuten überhaupt nicht zufrieden sein konnte mit seinen Spielern. Gut das wir dies aber spätestens nach dem 1:0 durch Becker in der 13. Minute in den Griff bekamen und das Spiel ab sofort an uns rissen. Torchancen hatten die Gäste in der ersten Hälfte keine, wir leider wieder zu viele. Normalerweise hätte es zur Pause schon 3:0 stehen müssen und die Messe wäre gelesen. Eine Stunde mussten wir warten um beruhigt zu wissen das die drei Punkte heute zu Hause bleiben. Daniel Becker trumpfte erneut auf und verwandelte zuerst einen Freistoß in der 60. und knallte dazu noch in der 62. einen Eckball direkt ins kurze Eck. Markus Weiler erhöhte danach in der 68. Minute im eins gegen eins gegen den an diesem Tag stark aufgelegten Gäste Keeper Stark zum 4:0. Ein Kopfball von Pütz wurde noch auf der Linie geklärt und viele gute Chancen vom Keeper pariert. Auf unserer Seite gilt es Keeper Limburg zu loben der mit 3 starken Paraden in der zweiten Halbzeit die 0 festgehalten hat. Gegen einen Gegentreffer hätte man sich nicht beschweren können! Ebenfalls Stürmer Raphael Gerhards macht klasse Arbeit obwohl man ja eigentlich nur nach Toren vorne gemessen wird und das Ding im Moment einfach nicht rein will. Ackern, vorbereiten und Räume machen für Mitspieler ist genauso wichtig.

Fazit: Eine gute geschlossene Mannschaftsleistung geht auch in der Höhe gegen die zweite Mannschaft der SG in Ordnung. Einen Ehrentreffer hätten die Jungs nach ihrer guten Schluss Offensive auch verdient gehabt, hinten hätten sie sich aber auch um weitere Tore nicht beschweren können.

Toll das die Gäste unserer Einladung gefolgt sind und man nach dem Spiel noch bei einer Brühwurst und isotonischen Getränken den Spieltag ausklingen lassen konnte!

Am kommenden Wochenende spielen wir bereits um 12:30 gegen die neu formierte und stark in die Saison gestartete zweite Mannschaft der SG Blankenheimerdorf/Oberahr/Mühlheim/Erfthöhen! Das erste 6 Punkte Spiel um sich oben festzubeißen! Hier wird uns alles abverlangt werden!